Sonntag, 8. Februar 2015

Veganer Marmor Gugelhupf

Print Friendly and PDF
Veganer Marmor Gugelhupf !

Das tolle Team von vegani.tv hat wieder ein gemeinsames Essen für unsere Obdachlosen Freunde organisiert.

Ich konnte vorher leider nicht fest zusagen weil ich nicht abwägen konnte ob ich es zeitlich schaffen würden, aber das Bienchen hat alles dran gesetzt das es funktioniert etwas Leckeres für unsere Freunde zu Zaubern und es hat geklappt.

Ja….. und ich habe mir diesmal einen Veganen Marmor Gugelhupf  ausgesucht, und ich hoffe natürlich das er ihnen geschmeckt hat.




Rezept!

125 g              Alsan-S  Margarine ( weich )
180 g              Rohrohr Zucker
400 g              Weizenmehl 405
100 g              Sojamehl
1 Päckchen     Backpulver
1 Päckchen     Vanillezucker
1 TL               Salz
500 ml            Sojamilch 

Für den Schokoteig

30 gr               Kakao
60 gr               Palmfett

Zubereitung!

Die Margarine mit dem Zucker schaumig rühren, dass Mehl mit dem Backpulver und dem Salz in eine Schüssel sieben und zu der Margarine hinzugeben.

Die Sojamilch langsam in die Schüssel einfließen lassen und weiter rühren, wenn ihr einen glatten Teig erreicht habt nehmt ihr 2/3 davon und füllt diesen in eine gefettete Gugelhupf Form.
In den restlichen Teig gebt ihr anschließend das Kakaopulver und das Palmfett. Das ganze gut verrühren und auf dem hellen Teig verteilen, nun nehmt ihr einer Gabel und zieht sie mehrmals durch den Teig.
Tipp!

Wenn ihr den Teig in die Gugelhupf Form gefüllt habt klopft die Form ein paar mal auf eine stabile Fläche, damit sich der Teig in der Form gut verteilt und keine Luftblasen im Teig entstehen. 

Das ganze bei 180 Grad Ober/ Unterhitze ca. 80 bis 90 min backen. 


Das Back Bienchen wünscht euch viel Spaß beim nachbacken.

2 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen