Dienstag, 14. April 2015

Brombeer-Quark Torte

Print Friendly and PDF
Ich schaue aus dem Fenster in den blauen Himmel und denke mir „ und jetzt ein stück Torte“ aber ich habe überhaupt keine Lust zu backen und am heißen Ofen zu stehen.

Da ist diese Brombeer – Quark Torte genau das richtige, diese braucht man nicht vorher zu backen, man kann sie wunderbar morgens vorbereiten und auch an warmen Sommertagen herrlich kühl genießen.

Sie hat einen fruchtig frischen Brombeer Geschmack und ein hauch von Orange, mich hat sie voll und ganz Überzeugt.




        Rezept für eine 26 cm Runde Springform!

Zutaten:

250 g                        Butterkekse
100 g                        weiche Butter
    8                           Blatt Gelatine
400 g                        Brombeeren
100 g                        Frische Schlagsahne
800 g                        Magerquark
100 g                        Zucker
    1                           Bio  Orange
    2 Pck                    Vanillezucker
 2-3 El                      Orangensaft


            Zubereitung!

Teig:
Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zu feinen Krümeln verarbeiten.
Die Butter in eine Schüssel geben und mit den Butterkeksen vermengen.

Die Springform mit Backpapier auslegen die Butterkeksmasse hinein geben, und gleichmäßig an den Boden andrücken und in den Kühlschrank stellen.


Creme:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die Brombeeren verlesen, waschen und trocken tupfen.

Orange reiben und den Abrieb zur Seite stellen, im Anschluss die Orange pressen und den Saft auffangen.

Den Quark mit dem Zucker, Vanillezucker und Orangenabrieb verrühren.
Die eingeweichte Gelatine in einem Topf mit dem Orangensaft erwärmen ( nicht zu heiß ) bis sie sich aufgelöst hat, 2 – 3 El der Quarkmasse unterrühren und schnell in die restliche Creme rühren.

Die Sahne und die Hälfte der Beeren unter die Creme heben, und kurz mit dem Handrührgerät verrühren.
Das ganze wird dann auf dem Keksboden gefüllt und mit dem Teigschaber glatt gestrichen, anschließend für ca. 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kurz vor dem Servieren die Torte mit den restlichen Brombeeren garnieren.

Das Back Bienchen wünscht euch viel Spaß!
    

Kommentare:

  1. hmm klingt die lecker, so eine ähnliche hab ich vor ein paar Tagen auch gemacht allerdings mit Mango.
    http://bountysbuecherwelt.blogspot.de/2015/04/rezept-no-bake-mango-kasekuchen.html
    Da freu ich mich ja schon richtig auf die Brombeersaison und werd dein Rezept bestimmt mal nach"backen" :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow! Bountys Books & Bakery du hast ja einen mega schönen Blog, hab mich gleich als Mitglied angemeldet. Ich danke dir :-) der war auch sehr lecker kann ich nur empfehlen. Und ich werde sicher mal dein Mango Rezept ausprobieren glg zurück <3

      Löschen