Dienstag, 13. Oktober 2015

Aprikosen-Rosmarin-Tarte

Print Friendly and PDF
Tartes und Tartelettes sind so vielseitig zu machen man kann sie in
mehreren  Variationen zaubern, was uns die liebe http://www.aureliebastian.de/ in ihrem Buch wunderbar präsentiert.

Ob Rund, Eckig, Oval alles ist machbar, ja sogar süß oder herzhaft da sind euren Backfantasien keine Grenzen gesetzt.

Zu jedem Anlass kann man diese hübschen leckeren Törtchen präsentieren, und ich versichere euch da wird keins von übrig bleiben.

Dieses Buch zeigt euch mit wenigen und einfachen Hangriffen, wie man solch leckere Tartes oder Tartelettes schnell zaubern kann.

Und man braucht überhaupt nicht viel dafür, eine Tarteform oder Tarte Förmchen, viel Liebe und die Zutaten das ist alles.

Ich habe mich bewusst für die Aprikosen-Rosmarin-Tarte entschieden, weil ich das backen mit Gewürzen grandios finde und mich der Geschmack den ganzen Tag verfolgt.






                            Rezept:

Ihr benötigt

1 Tarteform 23x23 cm


Für den Boden

250 g         Weizenmehl
125 g         zimmerwarme Butter
60   g         Zucker
1                 Ei Größe M
1                 Messerspitze Vanillemark
                   Hülsenfrüchte zum Blindbacken


Für die Füllung

50 ml         frische Schlagsahne
2   EL        Rosmarinnadeln
200 g         Griechischer Joghurt
60 g           Zucker
2                 Eier
8                 große Aprikosen


                            Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in dieser Reihenfolge in eine große Schüssel geben und kneten, bis er schön glatt und homogen ist.
Den Backofen auf 180 Grad bei Ober/Unterhitze vorheizen.

Die Tarteform einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche 3-5 mm dünn ausrollen und in die Form legen.
Den Teig an die Form leicht andrücken und den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Das zugeschnittene Backpapier auf den Tarteboden legen, und mit Hülsenfrüchten füllen.
Das ganze wird dann 10 min im Backofen vor gebacken.

In der Zwischenzeit bereitet ihr die Füllung vor.
Die Sahne mit den Rosmarinnadeln aufkochen und 5 Minuten ziehen lassen, so das der Geschmack intensiver wird.
Dann die Sahne durch ein Sieb passieren und mit Joghurt, Zucker und Eier verrühren.

Die Aprikosen halbieren.
Die Rosmarincreme auf den Boden gießen und die Aprikosen darauf platzieren.
Jetzt die Tarte nur noch 45 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze backen, abkühlen lassen und genießen.

Ich bedanke mich herzlich für die kostenlose Zustellung vom http://www.randomhouse.de/bassermann/

1.Auflage 2014
Seiten: 76
Fotos: Aurelie Bastian
ISBN: 978-3-572-08170-7  12,99 €


Was sagt Aurelie Bastian dazu?

Ich habe mir das Buch als Sammlung meiner Basisrezepte gedacht, wo die Tipps eigentlich genauso wichtig sind wie die Rezepte.
Alle Tartes und Tartelettes sind einfach erklärt, so dass jedes Kind sie mit seiner Mama nachbacken kann.
Ich habe ihnen die Tür zu meiner Kreativität geöffnet und hoffe, es ermutigt Sie, ein bisschen in Ihrer Küche zu testen und zu zaubern!

Was sage ich dazu?

Ich kann dem nur hinzufügen, dass dies nicht die letzte Tarte ist die ich aus diesem bezaubernden Buch nachgebacken habe.
Es ist großartig sehr Authentisch und genau nach meinem Geschmack im wahrsten Sinne des Wortes.    




Das Back Bienchen wünscht euch viel Spaß beim nachbacken!
                                    
                        

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen