Dienstag, 22. Dezember 2015

Buchrezension: Plätzchen & Stollen Ich wünsche euch Frohe Weinachten

Print Friendly and PDF
Das Jahr neigt sich dem Ende zu!
Ich muss zugeben das ich dieses Jahr was die Weihnachtsbäckerei betrifft sehr spät dran bin, aber wie man so schön sagt "Besser jetzt als nie"!

Ich bin heute mit einem neuen Buch für euch da "Plätzchen & Stollen", zum Glück habe ich es noch  rechtzeitig geschafft sehr knapp aber noch in der Zeit sonst hätte ich ja ein Jahr warten müssen das geht ja garnicht. 

Ich suche schon so lange nach dem perfekten Rezept für Vanillekipferl!
Da sich ja in fast allen Weihnachtsbackbücher dieses klassische Rezept befindet, brauchte ich auch hier nicht lange suchen und fand es auf Anhieb.

Springt mit mir auf's Sofa und lasst uns ein Blick in das Plätzchen & Stollen Buch werfen ;-)

An dieser Stelle möchte ich noch ein herzliches Dankeschön an den http://www.randomhouse.de/Verlag/Bassermann/22000.rhd aussprechen, dass sie mir dieses Buch kostenlos zur Verfügung gestellt haben.




 







Auflage 2015 by Bassermann Verlag, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH
Seiten : 75
Hardcover
25 x 19,5 cm
Preis: 4,99 €
ISBN: 978-3-8094-3474-0





Hier habe ich noch für euch einen himmlischen Weihnachtskekstellen, Vanillekipferl, Zimmtkipferl, schwarz Weiß Gebäck, Butterplätzchen, Schokokekse und Anislätzchen.







Rezept

Vanillekipferl


200 g         zimmerwarme Butter
70   g         Zucker
1                Prise Salz
                  Mark einer Vanilleschote
2                zimmerwarme Eigelb (Größe M )
100 g         gemahlene Mandeln
280 g         Weizenmehl Typ 405

Überzug

100 g         feiner Kristallzucker
                  Mark einer Vanilleschote


Zubereitung

1. Butter, Zucker, Salz und Vanillemark, Eigelb und Mandeln verkneten, dann zügig das gesiebte Mehl einarbeiten. Es entsteht ein weicher Mürbeteig. Diesen zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickel und für 2 Stunden kalt stellen.

2. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

3. Den Teig kurz durchkneten, zu einer 50 cm langen Rolle formen und diese in 1 cm breite Scheiben schneiden.
Aus den Scheiben an den Enden leicht spitz zulaufende Röllchen herstellen, zu den typischen Kipferl biegen und auf die vorbereiteten Bleche legen. Dann nacheinander auf der mittleren Schiene 13 - 15 Minuten backen, bis die Kipferl eine helle Färbung angenommen haben.

4. Kristallzucker gründlich mit dem Vanillemark mischen. Die heißen Kipferl sofort vorsichtig im Vanillzucker wälzen, dann behutsam auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.


Was sagt der Konditormeister dazu?

Für dieses Backbuch habe ich einige meiner besten Rezepte ausgewählt und zusammengestellt.
So enstand eine wunderbare Mischung, in der sicherlich jeder eine passende Auswahl findet.
Die Besonderheit meiner Rezepte besteht darin, dass sie zum Teil über Generationen hinweg überliefert, jahrzehntelang gebacken und vortlaufend verbessert wurden, bis sie zum perfekten Geschmack gereift waren.
Bei allen rezepten werden ausschließlich natürliche und einfach zu beschaffende Zutaten verwendet.


Was sage ich dazu?

Erst einmal zu meinem ausgewählten Rezept! Die Kipferl sind sehr lecker und werden defenitiv im nächsten Jahr wieder gemacht Test bestanden ;-)
Die Aufmachung dieses Buches ist sehr ansprechend so wie ein Weihnachsbackbuch aussehen soll, die Texte sind simpel, logisch und einfach geschrieben so das auch Anfäger keine Backprobleme haben werden.
Die Bilder sind sehr Hübsch und laden zum nachbacken ein.
So meinen lieben Weihnachtsbackelfen wenn ihr noch Lust und Zeit habt, rann an die Schüssel und loslegen es lohnt sich


Das Back Bienchen wünscht euch ein wunderschönes Weihnachtsfest, genießt die besinnliche ruhige Zeit!


                                 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen